Gott misst ganz anders

Gott nimmt die Dinge, die in den Augen vieler Menschen wertvoll, gut und kostbar sind und erklärt sie für sinnlos. Gott misst mit einem ganz anderen Maßstab.

Wenn wir das Gleichnis anschauen, das Jesus erzählte:

Welcher Mensch unter euch, der hundert Schafe hat und eins von ihnen verloren hat, lässt nicht die neunundneunzig in der Wüste und geht dem verlorenen nach, bis er es findet? Und wenn er es gefunden hat, so legt er es mit Freuden auf seine Schultern; und wenn er nach Hause kommt, ruft er die Freunde und die Nachbarn zusammen und spricht zu ihnen: Freut euch mit mir! Denn ich habe mein Schaf gefunden, das verloren war.

Lukas 15, 4-6

Da sehen wir, dass das Königreich Gottes ganz anders funktioniert. Ich denke die wenigstens von uns, würden 99 Schafe zurücklassen, um ein einziges Schaf zu suchen. Jedoch redet Jesus so, als wäre das das Allernormalste.

Gott vergleicht uns nicht. Gott sieht und misst anders.

Warum ist das so?

Um das Beispiel ein bisschen zu vereinfachen, nehmen wir mal an, diese 99 Schafe repräsentieren die Gemeinde Christi. Gott weiß, dass wir fest verwurzelt sind in ihm. Wir sind sicher.

Jedoch gibt es das eine Schaf, das noch nicht bei ihm ist. Dieses Schaf könnte jemanden repräsentieren, der noch nicht an Jesus glaubt. Jesus liebt diesen Menschen so sehr, dass er losgeht um diese Person zu suchen.

So ist Gott

Gott wird dir immer hinterherlaufen, er wird dich niemals aufgeben. Selbst wenn du ihm zum hundertsten Mal die Hand wegschlägst.

Egal was du getan hast, egal ob du wie der Verlorene Sohn bei den „Schweinen“ bist, er liebt er dich immer noch genauso. Er wird dir entgegenlaufen, wenn er sieht, dass du dich in seine Richtung begibst. Egal wie schlimm deine Vergangenheit sein mag, egal was du getan hast, er liebt dich so sehr, dass er seinen Sohn gab, damit du leben kannst. Du kannst nicht zu schlimm für Jesus sein. Du kannst nichts tun, das dich von seiner Liebe trennen wird.

Wie Gott sieht

Gott hat das, was die Welt für weise erklärt hat, für unweise erklärt. Gott hat das, was Menschen als wertlos bezeichnet haben, für wertvoll erklärt. Gott hat die berufen, die in den Augen der Menschen unterste Klasse sind.

Ihm ist es völlig egal, was dein sozialer Status ist, ihm ist egal ob du 5 Millionen Freunde auf Facebook hast. Er liebt DICH. Er liebt DEIN Herz. Er will DICH. Er lässt sich nicht davon beeindrucken, wieviel Leute dir in der Arbeit untergeordnet sind, ihm ist es egal wieviel Leute dir auf Instagram folgen. Du bist ihm wichtig, nicht das was du hast oder leistest oder ihm geben kannst. Er will dich!

Du bist qualifiziert für alles, was er für dich vorbereitet hat. Das Einzige, was du tun musst, ist sein Geschenk anzunehmen.

Falls du wissen willst, wie das geht, oder einfach allgemein Fragen hast, schreib mir doch eine Mail.